Noch eine Woche! Infos & Fakten, Fakten, Fakten
19. August 2017
Tourbericht 2017 von Thomas Jacobi
4. September 2017
Alles anzeigen

Das war die 4HT 2017

Man stelle sich vor, die besten Uhrmacher der Welt entwickeln gemeinsam ein noch nie da gewesenes Uhrwerk von unschätzbarem Wert und mit einer Präzision die ihresgleichen sucht.

…..

Dann hat man Das, was unsere Helfer am Wochenende auf die Beine gestellt haben.
 

Das Wochenende steckt noch tief in unseren Knochen, die Bilder, Erlebnisse und Emotionen lassen einen kaum einschlafen. Auch am dritten Tag nach der Tour erreichen uns positive Nachrichten & Feedbacks aus dem gesamten Bundesgebiet. 

Wenn es euch vielleicht auch so geht und die Erinnerungen noch wirken, haben wir heute im ersten Newsletter nach der 21. Vier-Hübel-Tour ein paar Dinge, die wir gern mit euch teilen.

 

In den heutigen News geht es um:

1. Das war die erste Mini4HT und das kleinste MTB-Festival der Welt!

2. Die Sportgrafen waren da!

3. Wie gehts unserem Spendentopf?

4. Feedback

5. Danke

 

1. Das war die Mini4HT und das kleinste MTB-Festival der Welt!

Vorab gesagt und kurz zusammen gefasst – Es war ein Erfolg! Wir hatten tolles Wetter (leider erst nach dem Aufbau bei Dauerregen) und die Besucheranzahl hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Mit ca. 600 Besuchern wurden unsere selbst gesteckten Ziele erfüllt und wir haben bereits in den ersten 30 Minuten beschlossen, das auf jeden Fall zu wiederholen. Nach den ersten Runden im Freien Training war uns klar, das die Streckenführung zwar anspruchsvoll, aber dem Motto (Mini4HT) gerecht werden würde. Die Voranmeldung für das Kinderrennen lief reibungslos und die ersten Minis konnten mit einer kleinen, fünf minütigen Verzögerung an den Start gehen. 

Man könnte das Erlebte und Gesehene nun umfassend und mit tausenden Worten beschreiben. Das lassen wir an dieser Stelle weg und schicken euch auf eine kleine Gedankenreise in unser 4HT Kino.

In den nächsten Tagen kommen noch viele viele Fotos dazu. Diese stellen wir gerade zusammen und veröffentlichen sie dann auf unsere Website.
 

2. Die Sportgrafen waren da!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Vier-Hübel-Tour konnten wir die Sportografen für uns gewinnen. 10 Sportgrafen sind am Sonntag angereist und haben sich entlang der Strecke verteilt. Dabei sind 17.433 Fotos entstanden! Sicherlich stellt sich jetzt bei dem Ein oder Anderen die Frage, wie man da Fotos finden soll, auf denen man vielleicht selbst zu sehen ist!?! 

Keine Angst – moderne Technologie macht es möglich. Ihr findet eure Fotos natürlich mit Eingabe der Startnummer auf der Website der Sportografen (https://www.sportograf.com/de/shop/event/4313) oder ganz einfach und komfortabel über die Ergebnisliste auf unserer Website unterhttp://www.huebeltour.com/ergebnisse-2017. Klickt dazu einfach rechts neben eurem Ergebnis auf das Fotosymbol. 
 

3. Wie gehts unserem Spendentopf?

Der Spendentopf steht aktuell bei 7.832 Euro.  Das sind 3.916 Euro für „Kids Aufs Bike“ und je 1.958 Euro für das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig und den Sonnenstrahl e.V. in Dresden. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir die Gelder entsprechend verteilen. Für das Projekt Kids aufs Bike warten wir aktuell noch die Eurobike (die Leitmesse der Bikebranche und Termin für die Veröffentlichung der Bikemodelle für 2018) ab und gehen dann in die Planung zum Einkauf und zur Verteilung der KidsBikes. 
 

4. Feedback zum Festival und zur Tour?

Bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit und schreibt uns eure Einschätzung zum vergangenen Wochenende. Gern könnt ihr dafür einfach eine E-Mail an hello@huebeltour.com schicken. Bisher ist bei uns nur positives Feedback angekommen. Mit Sicherheit gibt es aber auch irgendwas zu bemängeln. Wir sind offen dafür! P.S. das wir das Rezept für den Brei nicht rausgeben, akzeptieren wir nicht als Kritikpunkt.
 

4. Danke!

Man kann einfach nicht oft genug DANKE sagen. Danke dafür, das es die Vier Hübel Tour schon 21. Jahre gibt, Danke an die Gründungsväter für die tolle Idee, Danke an die treuen Teilnehmer, Danke an die 150 freiwilligen Helfer, Danke an jeden Spender für unsere Charity Projekte, Danke für die großartige Unterstützung unserer Sponsoren, Danke für die Treue, Danke an die „gefühlten Zehntausend Zuschauer an der Strecke“ Danke an alle  Gemeinden auf unserer Tour, Danke an Diejenigen, denen wir einfach mal Danke sagen sollten. DANKE!

Liebe Grüße

Eurer 4HT ORGA-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.